Unsere Bahn: Kegelbahn Salvenaland | Kelchsauerstrasse 27 | 6361 Hopfgarten | Tel.: +43 (0)5335 40691


Aktuelles


27. September 2019
Punkteteilung gegen den KC Rofan Jenbach in Hopfgarten

Nach der Niederlage im ersten Spiel wollte der SV Hopfgarten die ersten Punkte holen. Gegen den Aufsteiger KC Rofan Jenbach kommt ein Gegner auf Augenhöhe. Mit einer neuen Aufstellung wollten wir den Gegner ein bisschen aus dem Konzept bringen. Leider hat dieser sehr gut aufgestellt und wir konnten im ersten Durchgang keine Punkte holen. Karoly Kalman 506 Holz und Stefan Farbmacher 521 Holz verspielten die Punkte knapp gegen Otto Steinlechner 414 Holz und Erwin Malterer 529 Holz. Auch im zweiten Durchgang war die Ausbeute nicht viel besser. Markus Zitzelsperger 518 Holz und Christian Klingler 555 Holz gegen Richard Golser 547 Holz und Georg Hechenblaickner 487 Holz. Im letzten Durchgang konnte mit Marco Seiwald 558 Holz und Günter Augustin 501 Holz gegen Manfred Danzl 465 Holz und Georg Auer 524 Holz noch das Gesamtholz geholt werden. Am Ende trennten sich der SV Hopfgarten gegen den KC Rofan Jenbach 4:4. Als nächstes geht es am 09.10. gegen die Katzenberger nach Innsbruck. Bis dahin GUT HOLZ




13. September 2019
Niederlage gegen KSK Wacker in Innsbruck

Nach einer langen Sommerpause geht es nun wieder mit der Kegelsaison 2019/2020 los. Leider musste wegen einigen Verletzten die zweite Mannschaft abgemeldet werden. Somit sind die Plätze in der 1. Mannschaft heiß begehrt und der Trainingsfleiß war erkennbar. Gleich zu Beginn hatten wir gegen die Mannschaft vom KSK Wacker einen machbaren Gegner. Somit gingen wir mit Selbstvertrauen in die Partie. Im ersten Durchgang konnte Marco Seiwald mit 514 Holz und Markus Zitzelsperger 460 Holz einen Punkt gegen Wilhelm Steixner 395 Holz und Michael Kappacher 504 Holz holen. Auch im zweiten Durchgang wurde wieder ein Spielpunkt gemacht. Christian Klingler 447 Holz und Karoly Karlman 494 Holz gegen Wolfram Gröbner 539 Holz und Julius Koppelstätter 489 Holz. Geschuldet war die Leistung im zweiten Durchgang sicher auch wegen einer längeren Pause. Danach war die Konzentration etwas weg. Trotzdem war der Sieg für Hopfgarten noch möglich. Im letzten Durchgang wäre das Spiel wegen Kleinigkeiten fast eskaliert. Der Sieg war zum greifen nah jedoch reichte es um 18 Kegeln nicht zum Sieg. Günter Augustin 492 Holz und Stefan Farbmacher (Gratulation zur Tochter Anna) 537 Holz gegen Johann Vötter 521 Holz und Christian Kofler 514 Holz. Zum Schluss endet das Spiel zu Gunsten für den KSK Wacker mit 5:3. Trotzdem weiter GUT HOLZ und bis bald gegen den KC Rofan Jenbach in Hopfgarten.